Datenschutz-Generalverordnung bekannt

Datenschutzinformation für die Geschäftspartner von Wentylatory Wentech Sp. z o.o.

Der Vorstand von Wentylatory Wentech Spółka z ograniczoną odpowiedzialnością in Studzienice (im folgenden „Verantwortlicher“ genannt), macht auf Grund des Art. 13 Abs. 1 und 2 der Datenschutz-Generalverordnung bekannt, dass:
1. der Verantwortliche für Ihre personenbezogenen Daten Wentylatory Wentech Sp. z o.o. ul. Rzemieślnicza 6, 41-407 Imielin (Polen) ist, (Tel.: +48323183441, E-mail: wentech@wentech.pl),
2. die Zwecke der Verarbeitung Ihrer Daten sind:
1) Vorbereitung und Unterbreitung eines Angebotes oder Beantwortung eines Angebotes oder einer Anfrage;
2) Abschluss und Erfüllung von Verträgen;
3) Erfüllung von Pflichten gegenüber Staatsorganen, die mit der Erfüllung eines Vertrages zusammenhängen;
4) Beitreibung von Forderungen des Verantwortlichen an Geschäftspartner (zB. bei Zahlungsverzügen);
5) Rechtsschutz vor Ansprüchen (zB. wegen Garantie);
3. Die Grundlagen der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch den Verantwortlichen sind:
1) die Verarbeitung für die Erfüllung eines Vertrags, dessen Vertragspartei die betroffene Person ist, oder sie ist zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich (Art. 6 Abs. 1 Buchstabe b DSGVO);
2) die Verarbeitung, die zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung erforderlich ist, der der Verantwortliche als Arbeitgeber unterliegt; (Art. 6 Abs. 1 Buchstabe c DSGVO);
3) die Verarbeitung, zur Wahrung der berechtigten Interessen des Verantwortlichen  ist (Art. 6 Abs. 1 Buchstabe f DSGVO). Der Verantwortliche hält die Sicherung seiner Ansprüche an seine Geschäftspartner und den Schutz vor Ansprüchen seiner Geschäftspartner für seine berechtigten Interessen.
4. Die Empfänger ihrer personenbezogenen Daten können sein: die mit dem Verantwortlichen kooperierenden Rechtsberater, Informatiker, Buchhalter und als Datenempfänger anerkannte staatliche Stellen.
5.  Dauer, für die die personenbezogenen Daten gespeichert werden, ist: die Dauer des Rechtsverhältnisses und sechs Jahre nach dessen Schluss bei Buchhaltungsunterlagen, bei einem Rechtsstreit bis zur Verjährung der Ansprüche des Verantwortlichen. Die Planungsunterlagen und Verträge können länger aufbewahrt werden, als es der vorherige Satz bestimmt, sofern es dem Service nach Ablauf der Gewährleistungsfrist und im Bereich der vom Verantwortlichen verkauften/eingebauten Produkte dient.
6. Ihnen stehen folgende Rechte zu: Auskunftsrecht, Recht auf Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung, Widerspruchsrecht, Recht, die Einwilligung zur Datenverarbeitung jederzeit auf eine beliebige Weise zu widerrufen, es sie denn, dass die Datenverarbeitung zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung gegenüber von Staatsorganen erfolgt, dem der Verantwortliche unterliegt.
7. Ihnen steht das Recht zu, eine Beschwerde beim Direktor des Datenschutzamtes einzulegen (Adresse: Urząd Ochrony Danych Osobowych, ul. Stawki 2, 00-193 Warszawa).
8. Die Bereitstellung ihrer personenbezogenen Daten ist für zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen durch den Verantwortlichen und einen Vertragsabschluss erforderlich.

Zamknij menu